SIE SPIELEN MIT DEM GEDANKEN IN NEUE, HOCHWERTIGE FENSTER ZU INVESTIEREN?

Dann ist er da, der perfekte Zeitpunkt um Lebewohl zu Ihren alten und unzureichend gedämmten Fenstern zu sagen! Denn, so einfach und unbürokratisch war es noch nie. Seit 1.1.2020 können Sie neben den Lohnkosten auch die Materialkosten einer energetischen Sanierungsmaßnahme steuerlich geltend machen. So sind maximal 40.000€ vom Staat drin.

FeBa NovoLife 76 AD ist das perfekte System um sich den Steuervorteil zu sichern! Für nahezu alle Einsatzbereiche gerüstet, sorgt die intelligente Konstruktion für eine herausragende Statik und hochwertige Materialen für ein langlebiges Produkt. Das schmale und geradlinige Design macht NovoLife zu einem zeitlosen Produkt, welches durch komfortable Bedienung überzeugt. In Verbindung mit einem Dreifach- Isolierglas mit dem Ug-Wert von 0,6 übertriff t Ihr neues FeBa-Fenster den für den Steuerbonus geforderten Wert von 0,95 W/m² K. Zögern Sie nicht und sprechen Sie einen unserer FeBa-Fachhändler in Ihrer Nähe an!

 

WIE ERHALTE ICH DIE STEUERERSTATTUNG?

Die steuerliche Förderung wird als Teil der Einkommenssteuer geltend gemacht und kann direkt von der Steuerschuld abgezogen werden. Ohne vorherige Antragstellung! Alternativ können Sie auch Fördermittel aus KfW-Programmen beantragen. Diese sind jedoch nicht mit dem Steuerbonus kombinierbar.

WIE FUNKTIONIERT’S?

Die Rechnung muss auf den steuerpflichtigen Eigentümer ausgestellt sein

  • Nach Abschluss der Maßnahmen muss lediglich eine Erklärung des ausführenden Unternehmens vorliegen, dass die energetischen Mindestanforderungen eingehalten wurden
  • Die Sanierungsmaßnahmen müssen von einem Fachunternehmen ausgeführt werden
  • Bei Fenstern und Haustüren müssen folgende Wärmedämmwerte eingehalten werden:
    • Uw 0,95 W/m² K - Fenster, Balkon- oder Terrassentüren mit Mehrscheibenisolierglas
    • Uw 1,10 W/m² K - Fenster, Balkon- oder Terrassentüren - barrierearm od. einbruchhemmend
    • Ud 1,30 W/m² K - Außentüren
  • Schmale Profilansichten für größtmöglichen Lichteinfall und solare Gewinne senken zusätzlich Heizkosten
  • Wärmedämmwert bis zu 0,80 W/m²K – passivhaustauglich
  • Beschlag serienmäßig mit bewährter FeBa-Kralle
  • Schallschutz bis 47 dB